Hospitalstiftung zum Heiligen Geist
Kaufbeuren

Geistliches Leben

Keine kirchliche Einrichtung aber viele Angebote für Andacht, Stille und Gottesdienst
Keine kirchliche Einrichtung aber viele Angebote für Andacht, Stille und Gottesdienst

Die älteste Kirche Kaufbeurens steht in unserem Park - die Gottesdienste und Angebote stehen uns offen.
Die älteste Kirche Kaufbeurens steht in unserem Park - die Gottesdienste und Angebote stehen uns offen.

Warm, rollstuhlgeeinet und schön ist unsere Heimkapelle im Erdgeschoss des Nordhauses.
Warm, rollstuhlgeeinet und schön ist unsere Heimkapelle im Erdgeschoss des Nordhauses.

Guter oder heiliger Geist?

Die Hospitalstiftung ist seit über 600 Jahren weltlich verwaltet. Menschen aller Religionen können genauso bei uns leben, wie Menschen, die mit Spiritualität, Glaube oder Gott nichts anfangen können.

Wir achten die Persönlichkeit des Einzelnen und seine Konfession. Vielleicht spürt man nicht zuletzt deshalb bei uns eine Art „guten Geist“. Das geistliche Leben in unserem Haus ist uns auch nicht egal.

Wir haben das Glück, auf dem Heimgelände gleich zwei geweihte Gotteshäuser, die Dominikuskirche und die Heimkapelle zu haben. In der Heimkapelle finden wöchentlich eine katholische Messe und ein Rosenkranzgebet, sowie monatlich ein evangelischer und ein italienischer Gottesdienst statt. In der Dominikuskirche gibt es weitere Angebote verschiedener christlicher Konfessionen.

Alle drei Monate feiern wir gemeinsam mit Angehörigen und Pflegenden eine ökumenische Gedächtnis-Andacht für unsere Verstorbenen.

Wer die Gottesdienstangebote nicht nutzen kann, hat immer wieder die Möglichkeit, die heilige Kommunion oder das evangelische Abendmahl im Wohnbereich oder eigenen Zimmer mit Geistlichen der christlichen Konfessionen zu feiern.

Unsere stadtnahe Lage bringt es mit sich, dass eine evangelische Freikirche und eine Moschee in nächster Nachbarschaft liegen.